„Skylet™“-Sonnenschutzgläser

384702Skylet®-Sonnenschutzgläser

Unsere Empfehlung für optimales Sehen im Flugsport

– Hohe Kontraststeigerung
– Keine Farbverfälschung
– Geringes Gewicht

„Skylet™“-Sonnenschutzgläser gehören zu der Gruppe der Blue-Attenuators, also der Blau-Verminderer. Der Name ist abgeleitet vom speziellen Verlauf der Transmissionskurve. Die Durchlässigkeit für blaues Licht beträgt lediglich ca. 10%, während der Rotanteil des Spektrums zu etwa 90% durchgelassen wird. Durch diesen speziellen, zum ersten Mal bei diesen Gläsern verwirklichten Verlauf der Transmissionskurve konnte eine deutliche Aero-Brille6Verbesserung der Kontrastwahrnehmung erreicht werden. Zusätzlich wurde eine natürliche Farbwiedergabe verwirklicht. Nach DIN sind diese Gläser auch zum ‚Führen von Kraftfahrzeugen‘ geeignet, weil sie die Signalfarben in natürlicher Weise wiedergeben. Die physikalischen Grundlagen, warum das so funktioniert, finden Sie in den technischen Details.

Skylet gibt es in drei verschiedenen Absorptionsstufen, die mit unterschiedlichen Glasfarben einhergehen. Die Farbe „fun“ erscheint dunkelorange und hat 70%, „road“ mit seiner mittelbraunen Färbung hat 80% und das dunkelbraune „sport“ hat 90% Absorption. Die Gläser haben alle eine geringfügig unterschiedliche Transmissionskurve, die die kontraststeigernden Eigenschaften jedoch beeinflussen.

fun

Skylet® fun

  • Mit 70 % Lichtreduktion das hellste Skylet® Brillenglas
  • Kosmetisch ansprechender, rotbrauner Farbton
  • Besonders geeignet für diffuse Witterung und dunstige Sichtverhältnisse, beispielsweise beim Skilaufen, Segelfliegen, Wandern oder Wassersport
  • Höchstmögliche Herausarbeitung des Farbkontrastes aufgrund des speziellen Verlaufs der Transmissionskurve

road

Skylet® road

  • Universelles Sonnenschutzglas mit 80 % Lichtreduktion
  • Ästhetisch brauner Farbton
  • Autofahrer, Motorradfahrer, Segler, Surfer, Wanderer und Radfahrer schätzen die farbkontraststeigernde Wirkung bei mittelstarker Sonneneinstrahlung

sport

Skylet® sport

  • Dunkelbraunes Sonnenschutzglas mit 90 % Lichtreduktion
  • Die besondere Empfehlung bei strahlendem Sonnenschein und starker Blendung, z. B. auf dem Gletscher, im Hochgebirge, auf dem Wasser oder beim Fliegen. Quelle: Zeiss
Zum Segelfliegen empfehlen wir die Farbe Skylet fun. Insbesondere bei schlechter Sicht und bei Blauthermik entfaltet dieses Glas seine hervorragende Wirkung. Aber auch das ‚road‘ bietet hervorragende Kontraststeigerung, verbunden mit einer starken 80%igen Dämpfung aller anderen Farben. Es ist die am häufigsten verwendete Glasfarbe. Sie bietet sehr guten Schutz bei starkem Sonnenschein, ohne jedoch bei starker Bedeckung oder in der Dämmerung zu dunkel zu wirken.

Aero-Brille17RDas `Sport bietet von den drei Farben die geringste kontraststeigernde Wirkung. Zudem ist die 90%ige Absorption nachteilig, wenn bei Gegenlicht das Cockpit und die Instrumente im Schatten liegen. Dann ist die schnelle Ablesbarkeit insbesondere von LCD-Anzeigen kaum gewährleistet. Die Farbe ist jedoch gut geeignet für Flüge über Schnee oder in großen Höhen.

Die Eintönung mit Skylet™-Farben ist nur bei Kunststoffbrillengläsern möglich. Dies macht die Brillengläser extrem leicht, allerdings auch kratzempfindlich. Die Beschichtung mit verschiedenen Entspiegelungsqualitäten ist ebenso möglich wie die Versiegelung mit Hartschicht und der sog. Clean-Coat. Selbstverständlich können alle Zeiss-Kunststoffbrillengläser, unabhängig von ihrer Wirkung, mit Skylet™ eingefärbt werden.

Weitere Informationen finden Sie bei Zeiss