Ray-Ban Aviator – der Klassiker

Ray Ban Aviator – Die Brille mit den typischen Tropfengläsern – die Ray Ban Aviator-Brille  -gibt es bereits seit dem Jahr 1937. Der Name entstammt eigentlich einem militärischen Hintergrund. Die Fortschritte in der Luftfahrt haben die Piloten der US Air Force in immer höhere Höhen aufsteigen lassen. Dadurch wurden die Augen immer stärker belastet und das Sehvermögen beeinträchtigt. Es wurden Gläser gebraucht, die sie besser vor dem blendenden Licht schützten. So ist die Brille entstanden, durch die die Sonnenstrahlen (Ray) besser blockiert (Ban) werden. Gerade im 75ten Jahr erlebt die Aviator-Brille ein riesiges Comeback und sie ist bei uns in allen Farben und Glasvarianten zu erhalten.

Wir verfeinern diese Fliegerbrille mit dem besten Brillenglas was es für Flieger gibt: dem original Carl Zeiss Skylet. Die Brille gibt es in zwei größen und wir verglasen sie mit allen drei Varianten der Skylet-Familie. Dem Skylet fun, Skylet road oder dem Skylet sport. So wird aus einer Fliegerbrille aus den 50er Jahren eine nahezu perfekte und moderne Brille mit neuester Technologie.


Die Ausstattung:

384702


Die Varianten:

Ray-Ban AERO Aviator gold Skylet fun 0,0

Ray-Ban AERO Aviator gold Skylet road 0,0

Ray-Ban AERO Aviator gold Skylet fun 0,0

Ray-Ban Aviator gold Skylet road 0,0

 

zum Online-Shop


Korrekturgläser:

Ausnahmslos alle unsere Modelle können mit Korrekturen im Einstärken-, Bifokal-, Trifokal- oder Gleitsichtglasbereich ausgerüstet werden. Das geht jedoch nur, wenn Sie direkt bei uns im Laden in Bruchköbel vorbeikommen oder uns auf einer unserer Messen oder Segelfliegertage besuchen. Alle Messetermine finden Sie …hier.

weitere Fliegerbrillen