Speziallösungen und Blueblocker

Spezielle Anforderungen erfordern besondere Lösungen

Insbesondere Piloten mit einer Presbyopie (Notwendigkeit einer Korrektur für die Nähe) haben im Cockpit häufig Probleme mit ihrer normalen Bifokal- oder Gleitsichtbrille. Insbesondere wenn scharfes Sehen im Cockpit (Instrumente, Karte, Overheadpanel) als auch nach unten in die Ferne erforderlich ist, versagen die herkömmlichen Brillengläser. Hierzu bieten wir Ihnen spezielle Brillengläser an, die individuell auf Ihren Bedarf zugeschnitten sind.


Nahteil oben

(Bild: Rodenstock)

Zum Beispiel müssen Hubschrauberpiloten und -besatzungen einerseits im Cockpit gut sehen, aber auch bei Arbeitseinsätzen nach unten in die Ferne. Gutes Sehen ist entscheidend für das Arbeitsergebnis. Dabei sind Standardmehrstärkengläser eher hinderlich. Individuell angefertigte Brillengläser mit besonderen, auf den Bedarf zugeschnittenen, Nahbereichen sind hier die Lösung.

Z.B. können die hier abgebildeten Brillengläser entweder mit Ferne-oben und Nähe-unten (F/N) als auch mit Nähe-oben und Ferne-unten (N/F) angefertigt werden. Oder auch als dreifaches Glas F/N/F oder auch N/F/N. Oder mit gerader, durchgehender Trennlinie. Oder mit verschiedenen verschmolzenen Bifokalteilen in (fast) jeder beliebigen Form und Position im Glas. Unseren Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.


Fernteil mit Tönung, Nahteil klar und geschwenkt

Hier ein Beispiel einer Sondereinfärbung: Der obere Teil ist mit der Fernstärke ausgestattet und für den Blick nach draußen eingefärbt, der untere Teil dient über die gesamte Breite dem Sehen im Cockpit und ist ungefärbt, um auch im dunklen Cockpit ungestörte Sicht auf Karte, Instrumente, I-Pad usw. zu haben. Die leichte Schrägstellung der Kante zwischen Ferne und Nähe ist auf Wunsch des Trägers der Schräge der oberen Panelabdeckung angepasst.


Blue-Blocker – die reinste Form der Kontraststeigerung

Kantenfilter– Sehr gute Kontraststeigerung
– Durch Kunststoff geringes Gewicht
– Mehr Farben als bei Skylet™ lieferbar

Auch Blue-Blocker sind, wie die Skylet™-Farben, nur bei Kunststoffbrillengläsern möglich. Dies macht die Brillengläser extrem leicht, allerdings auch kratzempfindlich. Die Beschichtung mit verschiedenen Entspiegelungsqualitäten ist ebenso möglich wie die Versiegelung mit Hartschicht und der sog. Clean-Coat. Selbstverständlich können alle Zeiss-Kunststoffbrillengläser, unabhängig von ihrer Wirkung, als Blue-Blocker geliefert werden.

Blue-Blocker-Fächer


Die Zeiss Spezialfilter im Überblick:

F60, F80, F90

F60, F80, F90

F540, F560, F580

F540, F560, F580

 

  • F 60: rotbraun, 60 % Absorption bei 600 nm
  • F 80: braun, 80 % Absorption bei 600 nm
  • F 90: dunkelbraun, 90 % Absorption bei 600 nm
  • F 540: hellorange, 50 % Absorption bei 540 nm (Kantenfilter)
  • F 560: orange, 50 % Absorption bei 560 nm (Kantenfilter)
  • F 580: rot, 50 % Absorption bei 580 nm (Kantenfilter)

Achtung: Alle Spezialfilter und Blue Blocker sind nicht verkehrstauglich und dürfen damit beim Autofahren nicht getragen werden. 

zu unseren Fliegerbrillen